Dr. Franz Hofmann seit August neuer Geschäftsführer der Thüringer Tourismus GmbH (TTG)


Minister Tiefensee stellte den Tourismusfachmann heute in Erfurt vor

Zum 3. August 2020 nahm Dr. Franz Hofmann seine Tätigkeit als neuer Geschäftsführer der Thüringer Tourismus GmbH auf. Der gebürtige Südtiroler ist seit rund 20 Jahren in leitender Funktion im Tourismus- und Veranstaltungsmanagement tätig, zuletzt als Abteilungsleiter „Kongresse und Events“ bei der Koblenz Touristik GmbH. Nun ist er federführend für die nationale und internationale Vermarktung des Reiselandes Thüringen sowie für das 57-köpfige Team der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) verantwortlich. In Erfurt wurde er heute von Wirtschaftsminister und TTG-Aufsichtsratsvorsitzendem Wolfgang Tiefensee offiziell vorgestellt.

Der Tourismusfachmann und bekennender „Thüringenliebhaber“ weiß um die Vorzüge des Reiselandes Thüringen: „Die großartige Natur und die zahlreichen Kulturdenkmäler hier auf so engem Fleck haben mich besonders beeindruckt. Das ist eine Besonderheit unter den zahlreichen deutschen Reiseregionen“, so Hofmann. Der neue Tourismuschef sieht hier auch bereits einen ersten Ansatz für seine Arbeit: „Wir müssen die Wahrnehmung für Thüringens Schätze noch steigern und mit den Pfunden, die es hier in Thüringen zahlreich gibt, noch mehr wuchern. Hier wünsche ich mir, dass Thüringen da noch viel selbstbewusster wird.“

Wirtschaftsminister Tiefensee ist sich sicher: „Mit Franz Hofmann haben wir einen erfahrenen Tourismusfachmann gewonnen, der über ausgewiesene strategische und Managementqualitäten verfügt und eine für den Thüringer Tourismus belebende Außenperspektive in seine neue Aufgabe einbringt. Mit der Umsetzung der Tourismusstrategie, der weiteren Profilierung des Reiselands Thüringen und vor allem der weiteren Qualitätssteigerung bei den touristischen Angeboten warten auf den neuen TTG-Chef große Herausforderungen.“

In den nächsten Wochen wird Hofmann verstärkt im Land unterwegs sein und sich ein Bild von der Thüringer Tourismuslandschaft machen. Dabei möchte er gern in Gesprächen mit den touristischen Akteuren und Partnern vor Ort mehr über deren aktuelle Situation und Herausforderungen erfahren. Hofmann weiß: „In dieser für den Deutschland- und Thüringentourismus schwierigen Zeit müssen wir die Hürden gemeinsam nehmen.“ Erste Eindrücke sammelte der Tourismuschef bereits bei einem Besuch auf der Leuchtenburg bei Kahla.

Das erklärte Ziel der Landestourismusstrategie Thüringen 2025 – „Thüringen wird Tourismusland“ – sieht Hofmann nach außen wie auch nach innen als den zentralen Maßstab des künftigen Tourismusmarketings. „Innerhalb Thüringens muss das Tourismusbewusstsein auf allen Ebenen gestärkt werden – und das in der gesamten touristischen Leistungskette. Das betrifft vor allem die Leistungsträger wie Hotels, Gastronomie und Ausflugsziele, aber eben auch den Bäcker nebenan. Das ist natürlich ein Prozess mit vielen Komponenten, aber hier kann ich insbesondere meine Erfahrungswerte aus Südtirol einbringen.“

In einem Auswahlverfahren für die Position des TTG-Geschäftsführers hatte sich Hofmann unter insgesamt rund 120 Kandidatinnen und Kandidaten durchsetzen können. Sein Vertrag läuft für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren.


Kurzvita Dr. Franz Hofmann

  • 1964 geboren und aufgewachsen in Südtirol (Mühlbach), ging Dr. Franz Hofmann nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften (als Hauptfach) und Betriebswirtschaft (im Nebenfach) an der Universität in Innsbruck in die Schweiz und begann dort eine Ausbildung zum Schweizer Bänker.
  • Nach Absolvierung einer Weiterbildung im Marketing führte er als Geschäftsführer verschiedene Reiseveranstalter-Unternehmen in der Schweiz.
  • Danach war Dr. Franz Hofmann international in der Beratung von unterschiedlichen Tourismusregionen, Unternehmen und touristischen Institutionen in der Schweiz, Österreich, Italien und anderen europäischen Ländern tätig.
  • Er bringt viel Erfahrung in der Organisation, Entwicklung und Vermarktung von Events und Veranstaltungen aus der MICE-Branche mit und leitete und vermarktete verschiedene Veranstaltungslocations.
  • Zuletzt war er Abteilungsleiter „Kongresse und Events“ bei der Koblenz-Touristik-GmbH in Koblenz.
  • Seit 1. August 2020 ist Dr. Franz Hofmann Geschäftsführer der Thüringer Tourismus GmbH.

 

Stephan Krauß
Pressesprecher, Referatsleiter


Mandy Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 361/ 37 42 219
Handy: +49 (0)171/2675325
Fax: +49 (0) 361/ 37 42 299
m.neumann@thueringen-entdecken.de
www.thueringen-entdecken.de

 

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: