Ein Studierender der TU Ilmenau sitzt in einem Medienlabor.
Foto: TU Ilmenau/Michael Reichel
Zu sehen ist das Jazztrio der Hochschule für Musik Weimar mit ihren Instrumenten.
Foto: Guido Werner
Eine Studentin der Bauhaus-Universität Weimar steht vor einer digitalen Wand.
Foto: Henry Sowinski
Auf einem Tisch stehen bzw. liegen ein Messgerät, ein Becher, eine Kamera und Bücher.
Foto: Tobias Adam
Auf einem Tisch steht ein Miniroboter.
Foto: Alexander Schroer
Zu sehen ist der Campus der Hochschule Nordhausen.
Foto: Tina Bergknapp

Wissenschaft und Hochschulen

Thüringen verfügt mit seinen vier Universitäten, der Hochschule für Musik, seinen vier Fachhochschulen sowie der Dualen Hochschule Gera-Eisenach über eine ausdifferenzierte und leistungsfähige Hochschullandschaft. Die Zusammenarbeit der Hochschulen fördert die Thüringer Landespräsidentenkonferenz.

Mit derzeit über 300 Studiengängen bieten die Thüringer Hochschulen ein attraktives, breit gefächertes und aufeinander abgestimmtes Studienangebot. Attraktive und zukunftsorientierte Studienangebote ermöglichen zudem ein lebensbegleitendes Lernen.

Aktuelle Informationen rund um das Studium sind unter "campus-thueringen" zu finden.

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gotha, die zum Verantwortungsbereich des Thüringer Innenministeriums gehört, sowie die SRH Hochschule für Gesundheit Gera, eine staatlich anerkannte Hochschule in freier Trägerschaft, ergänzen das Angebot.

Gegenwärtig sind an den Thüringer Hochschulen etwa 50.000 Studierende eingeschrieben. Die Studierendenschaften der Hochschulen bilden die Konferenz Thüringer Studierendenschaften.

Das Universitätsklinikum Jena (UKJ) ist verantwortlich für die Pflege der Wissenschaft in Forschung und Lehre und nimmt daran ausgerichtete Aufgaben in der Krankenversorgung wahr. Für die Erfüllung der Aufgaben in Forschung und Lehre erhält das UKJ einen Landeszuschuss. Anderthalb Prozent dieses Zuschusses sind an die Erfüllung der für das jeweilige Jahr in der Ziel- und Leistungsvereinbarung vereinbarten Ziele geknüpft. Das UKJ ist eine rechtsfähige Teilkörperschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 

Staatliche Hochschulen in Thüringen

Es wird das Logo der Universität Erfurt angezeigt.
Es wird das Logo der Bauhaus-Universität Weimar angezeigt.
Es wird das Logo der Ernst-Abbe-Hohchschule Jena angezeigt.
Es wird das Logo der Dualen Hochschule Gera-Eisenach angezeigt.
Es wird das Logo der Technischen Universität Ilmenau angezeigt.
Es wird das Logo der der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar angezeigt.
Es wird das Logo der Hochschule Nordhausen angezeigt.
Es wird das Logo der Friedrich-Schiller-Universität Jena angezeigt.
Es wird das Logo der Fachhochschule Erfurt angezeigt.
Es wird das Logo der Hochschule Schmalkalden angezeigt.

Nichtstaatliche Hochschulen in Thüringen

Es wird das Logo der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera angezeigt.
Logo IUBH

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: